Volkswagen displayed the Tiguan AllSpace at the 2020 Auto Expo and has opened bookings for the same

Volkswagen Tiguan AllSpace-Buchungen eröffnet!

Der Volkswagen Tiguan AllSpace ist die Langversion des Serien-Tiguan mit drei Sitzreihen und soll den bisherigen in Indien ersetzen.

Volkswagen India war auf der Auto Expo 2020 mit einer Reihe von SUVs stark vertreten. Sie zeigten den T-Roc, den Taigun und natürlich den Tiguan AllSpace. Der Volkswagen Tiguan AllSpace hat in Indien den Serien-Tigaun abgelöst. Der AllSpace ist im Wesentlichen die Version mit langem Radstand des Standard-Tiguan und verfügt über drei Sitzreihen. Volkswagen hat auch Buchungen für den Tiguan AllSpace in Indien aufgenommen.

Volkswagen zeigte den Tiguan AllSpace auf der Auto Expo 2020 und hat dafür Buchungen eröffnet
Volkswagen zeigte den Tiguan AllSpace auf der Auto Expo 2020 und hat dafür Buchungen eröffnet

In Bezug auf das Design ähnelt der AllSpace dem Standard-Tiguan. Das Gesicht sieht mit einem Lattenrost aus Chrom und überarbeiteten LED-Scheinwerfern identisch aus. Wenn Sie es im Profil betrachten, werden die längere Länge des Allspace und der längere hintere Überhang deutlich. Auf der Rückseite befinden sich Split-LED-Rückleuchten und zwei Auspuffauslässe.

Dieses ausgestellte Modell war die sportlichere R-Line-Variante. Die Tiguan AllSpace R-Line-Variante erhält einen etwas größeren Heckspoiler in glänzendem Schwarz anstelle des in Wagenfarbe lackierten Tiguan sowie eine überarbeitete Heckstoßstange mit glänzenderem Schwarz und horizontalen Doppelauspufföffnungen. Auch die Frontpartie bekommt die aggressive Behandlung der R-Line-Verkleidung mit einer sportlicheren Frontstoßstange und einem optimierten Kühlergrill. Die Konturen sind markanter und scheinen etwas höher zu liegen. Der SUV fährt auf einem Satz 17-Zoll-Tulsa-Leichtmetallfelgen.

Der Tiguan AllSpace ist 4701 mm lang, 1839 mm breit, 1674 mm hoch und hat einen 2787 mm langen Radstand. Während die Länge und der Radstand offensichtlich gestiegen sind, bleibt das Auto in der Breite gleich, aber seine Höhe hat sich auch um 2 mm erhöht. Mit der dritten Sitzreihe reduziert sich der Kofferraumraum auf 230 Liter gegenüber 615 Litern im Standard-Tiguan. Klappen Sie jedoch die Sitze herunter und Sie haben gewaltige 700 Liter Kofferraumraum.

In der Kabine ähnelt die Anordnung des Armaturenbretts genau der des Standard-Tiguan. Möglicherweise bietet Volkswagen mit dem AllSpace jedoch ein anderes Farbschema an. Premium-Funktionen wie die Technologie für vernetzte Autos, ein größeres Infotainmentsystem und digitale Wählscheiben sind ebenfalls enthalten. Funktionen wie das Panorama-Schiebedach, Android Auto und Apple CarPlay, Tempomat, Zweizonen-Klimaregelung, elektrische Vordersitze sowie Fahrmodi konnten beibehalten werden.

Lesen Sie auch: Maruti Suzuki Jimny kommt endlich auf die Auto Expo 2020

Der Tiguan AllSpace wird in Indien nur mit einem BS-6-Benziner angeboten. Es wird von einem 2,0-Liter-TSI-Benzinmotor angetrieben, der 190 PS Leistung und 320 Newtonmeter Drehmoment entwickelt. Der Motor wird höchstwahrscheinlich mit einem 7-Gang-DSG angeboten, aber während der internationale Tiguan Allradantrieb erhält, wird der indische Tiguan nur Frontantrieb sein. Ein Tiguan Allspace TDI wird nicht angeboten, da die Skoda Auto Volkswagen India Pvt Ltd plant, Dieselmotoren in der BS6-Ära einzustellen.

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo: GWM präsentiert Haval F5 und F7 SUVs!

Volkswagen hat den Tiguan Allspace auf der Auto Expo 2020 in Indien vorgestellt. Es wird natürlich teurer als der Standard-Tiguan bei Rs. 28.15 lakhs, aber dann wird es mit Größen wie Skoda Kodiaq, Ford Endeavour, Toyota Fortuner und Mahindra Alturas G4 konkurrieren.

Renault bekommt bald einen 1,3-Liter-Turbobenziner

Renault bekommt bald einen 1,3-Liter-Turbobenziner

Renault stellte auf der Auto Expo 2020 den neuen 1,3-Liter-Turbobenziner für den Duster vor. Er wird bald den 1,5-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor ersetzen.

Wie bereits erwähnt, wird Renault in Indien die Dieselmotoren komplett einstellen. Der Duster wird auch sehr bald seinen geliebten und drehmomentstarken Dieselmotor verlieren. Dafür bekommt Renault Duster einen neuen Turbobenziner.

Auf der Auto Expo 2020 präsentierte Renault den Duster mit einem 1,3-Liter-Turbobenziner. An der aktualisierten Motorversion wurden nur geringfügige Änderungen vorgenommen, z. B. neue Leichtmetallräder und rote Einsätze über der Karosserie. Höchstwahrscheinlich würden diese Änderungen in der Produktionsversion nicht berücksichtigt.

Der 1,3-Liter-Turbobenziner von Renault Duster erzeugt ein maximales Drehmoment von 156 PS und 250 Nm. Das sind 50 PS und 108 Nm mehr als beim anderen 1,5-Liter-Benziner. Dieser Motor wird weiterhin mit einem 6-Gang-MT und einem CVT-Getriebe kombiniert.

Lesen Sie auch: Renault Kwid EV (K-ZE) wird auf der Auto Expo 2020 vorgestellt

Renault will diesen Motor für Offroad-Zwecke einsetzen, bei denen ein großzügiges niedriges Drehmoment erforderlich ist. Der Duster Diesel war dafür bekannt und eine kleine, aber leistungsfähige Maschine im Gelände.

Als weiterer Motor wird der 1,5-Liter-Vierzylinder-Benziner angeboten. Der Motor leistet 106 PS und 142 Nm Spitzendrehmoment. Dieser Motor ist mit einem 5-Gang-MT und einem CVT ausgestattet. Renault dürfte den Turbomotor nur in High-End-Varianten anbieten.

Renault hat kürzlich das Duster-Facelift mit einigen kosmetischen Verbesserungen eingeführt. Es gibt überarbeitete Stoßstangen, neue Scheinwerfer, neue Leichtmetallräder und zusätzliche Farboptionen. In der Kabine gibt es nur eine neue Polsterfarbe.

Lesen Sie auch: Renault Duster Facelift-Preis um bis zu 1,5 Rupien gesenkt!

Renault plant in Kürze die Einführung seines neuen Sub-Kompakt-SUV. Er wird den neuen 1,0-Liter-Turbobenziner verwenden, den Renault auch für den Triber entwickelt. Wir gehen davon aus, dass es in den kommenden Monaten zu sehen sein wird.

Maruti Suzuki Jimny kommt endlich auf die Auto Expo 2020

Maruti Suzuki Jimny kommt endlich auf die Auto Expo 2020

Maruti hat endlich den lang erwarteten Jimny auf der Auto Expo 2020 vorgestellt. Der SUV wird in Indien als Ersatz für Maruti Gypsy kommen.

Maruti Suzuki Jimny könnte eines der am meisten erwarteten Autos sein, das nach Indien kommt. Jedes Jahr hören wir das Gerücht und die Berichte, dass es auf den indischen Markt kommt, aber jetzt hat Maruti es endlich auf der Auto Expo 2020 präsentiert.

Jimny gehört weltweit zu den beliebtesten Autos von Maruti Suzuki. Es wurde als dritte Generation von Gypsy auf den Markt gebracht und ist ein kleiner, aber fähiger Offroader. Auf den Weltmärkten betrug die Wartezeit bis zu einem Jahr.

Der SUV ist auf einer Karosseriekonstruktion aufgebaut und sehr leicht. Jimny ist nur 3,65 Meter lang und entspricht fast dem WagonR. Diese Parameter machen es zu einer großartigen Maschine für das Hardcore-Offroading. Sein indischer Vorgänger, Gypsy, hatte auch die gleichen Qualitäten.

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo – Maruti Suzuki Vitara Brezza Facelift-Benzin vorgestellt

Der vorgestellte Maruti Suzuki Jimny bekommt einen 1,5-Liter-Benziner. Zu Ihrer Information, der SUV wird nur vorgestellt und Maruti plant nicht, ihn in Kürze auf den Markt zu bringen. Maruti hat es für das Kundenfeedback gekauft und auf dieser Basis könnte es eine 5-Türer-Version geben.

Dieser Motor ist derselbe wie bei Ciaz, Ertiga und Brezza Benzin. Beim Jimny leistet der Motor 102 PS, gepaart mit einem 5-Gang-MT und einem 4-Gang-AT. Auf dem japanischen Markt erhält er einen 660-cm3-Turbobenziner, der den KEI-Vorschriften für Kraftfahrzeuge entspricht.

Zu den Merkmalen für Geländefahrten gehören möglicherweise die hintere Differenzialsperre oder ein Verteilergetriebe mit niedrigem Gang. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein Touchscreen-Infotainmentsystem, am Lenkrad montierte Audiosteuerungen, Leichtmetallräder und vieles mehr.

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo: Maruti Suzuki Ignis Facelift vorgestellt

Wenn es nach Indien geht, wird es ein Sub-10-Lakh-SUV sein, der sich unterhalb des Vitara Brezza befindet. Es wird die Kunden sowohl als Mini-SUV als auch als Offroader ansprechen. Als Szenario für Gypsy wird es in seiner erwarteten Preisspanne keiner Konkurrenz ausgesetzt sein.

Hyundai Creta

2020 Neuer Hyundai Creta-Start im März

Hyundai hat den neuen Creta auf der Auto Expo 2020 vorgestellt. Der aktualisierte SUV wird in der zweiten Märzwoche in Indien eingeführt.

Hyundai hat die Einführung der neuen Generation von Creta in der zweiten Märzwoche 2020 bestätigt. Der Hersteller hat auf der Expo sein Design und sein Äußeres vorgestellt. Die Buchungen für ausgehende Creta wurden bereits auf Eis gelegt.

Die erste Änderung, die Sie bemerken, ist, dass der neue 2020 Hyundai Creta jetzt ein kastenförmiger SUV ist. Es wird komplett überarbeitet mit neuen Leichtmetallrädern, Scheinwerfern, DRLs sowie vorderen und hinteren Stoßstangen. Der SUV sieht jetzt schärfer aus als der ausgehende.

Hyundai Creta

Der Innenraum des neuen Creta wurde auf der Auto Expo nicht enthüllt. Ein kurzer Blick zeigte uns jedoch, dass die Kabine ebenfalls komplett überarbeitet wurde. Es gibt eine neue zweifarbige Schwarz-Grau-Farbe für das Armaturenbrett und die Sitze.

Lesen Sie auch: Neuer Volkswagen Taigun vorgestellt; Gegen Creta und Seltos

Zu den neuen Funktionen an Bord gehören ein Panorama-Schiebedach, LED-Projektorscheinwerfer, ein neues Touchscreen-Infotainmentsystem, eine weiterentwickelte Blue Link-Technologie, ein volldigitaler Tachometer, kabelloses Laden, eine Geschwindigkeitsregelung und vieles mehr.

Unter der Haube werden voraussichtlich neue BS6-konforme Motoren erwartet. Die vorhandenen Motoren werden durch neue 1,5-Liter-Benzin- und Dieselmotoren von Seltos ersetzt. Sowohl der Benzin- als auch der Dieselmotor liefern 110 PS Spitzenleistung. Die Übertragungsoptionen können ein 5-Gang-MT / 6-Gang-MT und ein automatisches Getriebe umfassen.

Da Hyundai turbogeladene Benzinmotoren mitbringt, erwarten wir, dass der neue 2020 Hyundai Creta sogar den neuen 1,4-Liter-Turbobenzinmotor von Seltos erhält. Der Motor leistet im Seltos 138 PS und soll ähnliche Leistungswerte liefern.

Lesen Sie auch: Skoda beendet das atemberaubende Vision-IN-Konzept

Mit allen Upgrades und BS6-Motoren werden die Preise von Creta voraussichtlich um 50.000 Rupien oder mehr steigen. Der aktuelle Preis beginnt bei Rs 9,99 Lakhs bis zu Rs 15,67 Lakhs (Ex-Showroom Delhi). Auf der Auto Expo 2020 hat Creta inzwischen zwei neue Konkurrenten. Sie sind Volkswagen Taigun und Skoda Vision SUV.

MG Unveils G10 MPV at the 2020 Auto Expo

MG G10 MPV vorgestellt; Zum Rivalen Kia Carnival

Der MG G10 ist tatsächlich größer als der Kia Carnival, da er auch ziemlich gut ausgestattet ist. MG hat nichts darüber gesagt, wann es kommt, aber es wird sicherlich in Betracht gezogen.

Auch im MPV-Segment ist in letzter Zeit viel los. Wir haben gesehen, wie der Maruti Suzuki XL6 im Jahr 2019 auf den Markt kam, und vor kurzem hat Kia den Carnival MPV nach Indien gebracht. Jetzt hat MG Motors den G10 MPV auf der Auto Expo 2020 vorgestellt, der ein direkter Rivale zum Kia Carnival sein soll. Dies ist das erste Mal, dass die G10 als MG ausgezeichnet wird. Das G10 ist ein bereits etabliertes Produkt unter dem Dach von SAIC und wurde als LDV G10 und Maxus G10 in Märkten wie China und Australien verkauft.

MG enthüllt G10 MPV auf der 2020 Auto Expo
MG enthüllt G10 MPV auf der 2020 Auto Expo

Der MG G10 ist 5.168 mm lang, 1.980 mm breit und 1.928 mm hoch. Das macht es noch größer als der Kia-Karneval, der es mit ihm aufnehmen soll. In Bezug auf das Design hat der G10 gute Proportionen für ein MPV mit einer definierten Motorhaube, einem großen Innenraum und einem aufrecht stehenden Heck. Das Design ist einfach und ordentlich. Ein bisschen mehr Details über die Karosserie und größere Räder würden auf jeden Fall gut funktionieren. Der MG G10 bekommt Schiebetüren und MG hat gute Arbeit geleistet, die Türschienen unter der Fensterlinie zu verstecken.

Der MG G10 wird ebenso wie der Kia Carnival in Konfigurationen mit 7, 8 und 9 Sitzen erhältlich sein. Das Ausstellungsauto auf der Auto Expo war die 9-Sitzer-Version mit vier Sitzreihen. Der 7-Sitzer der Spitzenklasse geht mit einer Leistungsanpassung für die Stühle des Kapitäns in der mittleren Reihe auf den Karneval. Es enthält auch motorbetriebene Fußstützen. Wenn es mit dem Karneval mithalten will, ist es ziemlich gut ausgestattet und das ist es auch. MG bietet Funktionen wie Mehrzonen-Wechselstrom, ein großes HD-Touchscreen-Infotainmentsystem, eine Heckklappe mit intelligenter Sensorik und ein angetriebenes Schiebedach.

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo – MG Gloster SUV in Originalgröße vorgestellt

In China wird der G10 MPV von einem 2,4-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor angetrieben, der 140 PS und 210 Nm maximales Drehmoment leistet und mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Gang-Automatikgetriebe kombiniert ist. Darüber hinaus wird ein 2,0-Liter-Turbobenziner angeboten, der mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder einem 1,9-Liter-Turbodieselmotor in Kombination mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert ist. Die Motorkonfiguration und die Motorleistung variieren je nach Markt, in dem sie verkauft werden.

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo – Maruti Suzuki Ignis Facelift vorgestellt

Der MG G10 richtet sich eindeutig an private Käufer, im Gegensatz zum internationalen Markt, auf dem er mehr für Flottenzwecke eingesetzt wird. Während der Kia-Karneval der Hauptrivale sein wird, könnte die Größe und Ausstattung des MG Käufer verführen, die sich auch für den bald auf den Markt kommenden Toyota Vellfire interessieren. Auf der Auto Expo 2020 stellte MG auch den kleineren, mit der Ertiga konkurrierenden 360M MPV vor.

2020 Auto Expo - Hyundai enthüllt Creta SUV der zweiten Generation

2020 Auto Expo – Hyundai enthüllt Creta SUV der zweiten Generation

Hyundai enthüllt den 2020 Creta mit einem radikal neuen Design. Es wird seine Grundlagen und Antriebsstränge mit dem Kia Seltos teilen und wird voraussichtlich im April dieses Jahres auf den Markt kommen.

Nach zahlreichen Spionageaufnahmen, Spekulationen und Vorfreude hat Hyundai auf der 2020 Auto Expo endlich den Creta SUV der zweiten Generation vorgestellt. Es wurde von Grund auf neu gestaltet und bietet brandneues Design, neue Innenausstattung und neue Antriebe. Werfen wir einen genaueren Blick auf den 2020 Hyundai Creta.

Hyundai präsentiert auf der 2020 Auto Expo den Creta SUV der zweiten Generation

Wenden wir uns zunächst dem Styling zu. Der neue Creta ist eine völlige Abkehr vom bekannten Design. Ja, es behält seine allgemeinen Proportionen und sein Profil bei, aber hier enden die Ähnlichkeiten. Das Gesicht ist völlig neu mit einem geteilten Scheinwerferdesign, das heutzutage bei Autos sehr beliebt ist. Der neue Creta folgt der neuesten Designsprache von Hyundai und ähnelt einem vergrößerten Hyundai-Veranstaltungsort. Die Kapuze ist flach, aber das Gesamtdesign ist sehr abgerundet, im Gegensatz zum scharfen und aufrechten Design des aktuellen Creta.

Das Gesicht wird von einem ziemlich großen „Kaskadengitter“ dominiert, das in Schwarz mit Chromumrandungen ausgeführt ist. Die vordere Stoßstange erhält außerdem eine breite, imitierte Unterfahrschutzplatte in gebürsteter Aluminiumoptik sowie ein Paar Nebelscheinwerfer und Blinker an beiden Seiten. Im Profil bleibt das Auto weitgehend ähnlich, erhält aber eckige Radkästen und neue Leichtmetallraddesigns, die wie eine größere Version der auf dem Veranstaltungsort gezeigten aussehen.

Der neue Creta kommt mit einer brandneuen Designsprache

Auch das Heck wurde komplett verändert. Es erhält ein geteiltes Rücklichtdesign, das ziemlich einzigartig aussieht. Der obere Teil ist ein Lichtbalken, der sich über die Breite des Fahrzeugs erstreckt, und der untere Teil beherbergt die Bremslichter und Blinker und ähnelt damit dem Hauptscheinwerfer-Cluster an der Vorderseite.

Hyundai wird die Innenausstattung des India-spec 2020 Creta jedoch immer noch nicht auf Anhieb prüfen, da das Showcar, ähnlich wie wir es bei der Aura-Kompaktlimousine gesehen haben, mit schwarzen Fenstern ausgestattet ist. Es hat jedoch einige Spekulationen mit der Inneneinrichtung des India-spec Creta gegeben. Das Interieur wird sich erst Mitte März der Markteinführung dieses SUV nähern, und ehrlich gesagt können wir es kaum erwarten, dies zu überprüfen.

Hyundai hat das Interieur des 2020 Creta jedoch nicht enthüllt

Lesen Sie auch: Skoda Kodiaq Benzin kommt im zweiten Quartal 2020!

Was wir wissen ist, dass der neue Creta ein großes Panorama-Schiebedach und ein neues Touchscreen-Infotainmentsystem mit BlueLink Connected Technology erhalten wird. Es wird sogar erwartet, dass es über ein digitales Kombiinstrument verfügt, und es wird viel hochwertiger und technologischer sein als das Modell, das es ersetzt. In der Tat erwarten wir, dass der Innenraum so radikal ist, wie der SUV von außen erscheint.

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo – Maruti Suzuki Vitara Brezza Facelift-Benzin vorgestellt

Der Hyundai Creta der nächsten Generation 2020 wird von einem BS6-konformen 1,5-Liter-Benzin- und Dieselmotor angetrieben. Es ist derselbe Motor, der vor ein paar Monaten im Kia Seltos debütierte, und die Seltos und Creta sind Schwesterautos, sie werden die Motoren auch teilen. Diese Motoren ersetzen die 1,6-Liter-Benzin- und Dieselmotoren der aktuellen Creta-Generation. Für eine sportlichere Variante gegen den Kia Seltos GT Line könnte Hyundai den 1,4-Liter-Turbobenziner im nächsten Creta einführen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Hyundai so viele Motor- / Getriebekonfigurationen anbietet, wie Kia im Seltos anbietet.

Der neue 2020 Hyundai Creta wird voraussichtlich einen attraktiven Preis von rund 12 bis 16 Rupien haben und ist so erfrischt, wie es sein muss, um sich der Konkurrenz mit neuem Elan zu stellen. Es wird mit dem Kia Seltos, dem Tata Harrier, den kommenden Skoda- und Volkswagen-SUVs konkurrieren und wird voraussichtlich im April 2020 auf den Markt kommen.

Maruti Suzuki unveils the Vitara Brezza facelift at the 2020 Auto Expo

2020 Auto Expo – Maruti Suzuki Vitara Brezza Facelift-Benzin vorgestellt

Das Maruti Suzuki Vitara Brezza Facelift erhält zum ersten Mal bedeutende kosmetische Updates, ein aktualisiertes Infotainmentsystem und einen neuen 1,5-Liter-Benziner.

Maruti Suzuki hat auf der Auto Expo 2020 in Indien endlich das Vitara Brezza-Facelift mit Benzinmotor vorgestellt. Das Vitara Brezza-Facelifting weist sowohl innen als auch außen einige kosmetische Veränderungen auf. Das größte Update ist jedoch, dass der neue Benzinmotor den aktuellen Dieselmotor ersetzt. Schauen wir uns den neuen Vitara Brezza etwas genauer an.

Maruti Suzuki präsentiert das Vitara Brezza-Facelift auf der Auto Expo 2020
Maruti Suzuki präsentiert das Vitara Brezza-Facelift auf der Auto Expo 2020

Das Vitara Brezza-Facelift erhält einen BS6-konformen 1,5-Liter-Benziner, der das 1,3-Liter-Dieseltriebwerk ersetzt. Dieser K15B-Benziner ist auch in der Ertiga und im Ciaz in Indien im Einsatz. Der Motor leistet 105 PS und 138 Nm Drehmoment. Der Motor wird mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe und einer 4-Gang-Drehmomentwandlerautomatik als Option für die höheren Varianten geliefert. Um die Kosten im Auge zu behalten, wird Maruti Suzuki die Smart-Hybrid-Kraftstoffspartechnologie nur für die Benzinautomatik-Varianten anbieten, nicht jedoch für die mit einem Schaltgetriebe ausgestatteten Varianten.

Das Vitara Brezza-Facelift bekommt erstmals einen neuen 1,5-Liter-Benziner.
Das Vitara Brezza-Facelift bekommt erstmals einen neuen 1,5-Liter-Benziner.

Auch der überarbeitete Vitara Brezza erhält zahlreiche Styling-Upgrades. Das Gesicht wirkt neu mit einem etwas breiteren Kinn – deutlich in zwei Teile geteilt. Es gibt neue größere Nebelscheinwerfergehäuse und die Blinker wurden jetzt auf die Hauptscheinwerfergruppe hochgeschoben. Obwohl der Scheinwerfercluster in seiner Form identisch bleibt, erhält er oben neue Chromeinsätze und unten neue LED-Tagfahrlichter mit zwei LED-Projektorscheinwerfern.

Der aufgefrischte SUV wird auch faux Skid-Platten für seine vorderen und hinteren Stoßstangen, ganz schwarze Leichtmetallfelgen für Mittelklasse-Varianten und diamantgeschliffene zweifarbige Leichtmetallfelgen für die ZXI + -Verkleidung erhalten. Zur Topausstattung gehören auch LED-Nebelscheinwerfer. Im Heck erhält die Heckleuchte neue LED-Elemente, die dem SUV einen ganz besonderen Look verleihen.

Das Vitara Brezza-Facelifting bringt bedeutende Änderungen im Design mit sich.
Das Vitara Brezza-Facelifting bringt bedeutende Änderungen im Design mit sich.

Das Vitara Brezza Facelift wird auch eine neue Kombination aus Außenfarbe und Farbton mit zweifarbigen Farben bieten. In der Kabine gibt es ein neues IRVM mit automatischer Dimmung und ein mit Leder umwickeltes Lenkrad. Es verfügt auch über automatische Scheibenwischer mit Regensensor und sogar über eine Geschwindigkeitsregelung. Das Touchscreen-Infotainment wurde ebenfalls mit der neuesten Software aufgerüstet, ähnlich wie dies bei Wettbewerbern der Fall ist. Das neue Infotainmentsystem SmartPlay Studio wird auch als Anzeige für die Rückfahrkamera dienen.

Lesen Sie auch: Skoda Kodiaq Benzin kommt im zweiten Quartal 2020!

Der Benzinpreis für den Maruti Suzuki Vitara Brezza wird etwas niedriger sein als der für Diesel. Dank des BS6-Upgrades auf den 1,5-Liter-Benziner wäre der Preisunterschied jedoch nicht sehr groß. Bei Benzinfahrzeugen mit einem Hubraum von weniger als 1,2 Litern wird der SUV jedoch keine Verbrauchsteuervergünstigungen erhalten.

Lesen Sie auch: Indien-Spezifikation Volkswagen T-Roc auf der Auto Expo 2020 vorgestellt

Der überarbeitete Benzin-Kompakt-SUV wird Ende Februar in den Ausstellungsräumen auf eine harte Konkurrenz stoßen. Es wird mit ähnlichen Modellen wie Tata Nexon, Mahindra XUV300, Hyundai Venue, Ford EcoSport und dem kommenden Renault HBC-Kompakt-SUV konkurrieren, das im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen wird. Und bevor Sie fragen, gibt es noch keinen Plan für den Vitara Brezza mit Dieselmotor für die Zukunft.

Mercedes Benz V-Class Marco Polo Edition launched at 2020 Auto Expo.

Mercedes Benz V-Klasse Marco Polo Edition auf der Auto Expo 2020 vorgestellt

Mercedes hat die V-Klasse Marco Polo Edition auf den Markt gebracht, die im wahrsten Sinne des Wortes ein mobiles Mini-Zuhause ist, da sie alle wesentlichen Elemente eines Hauses enthält, das auf vier Rädern rollt.

Mercedes Benz hat auf der Auto Expo 2020 in Indien die neue V-Klasse Marco Polo Edition vorgestellt. Der Marco Polo der V-Klasse ist in zwei Varianten erhältlich: mit dem Einstiegsmodell Marco Polo Horizon und der Top-Variante Marco Polo. Der Mercedes Benz V-Klasse Marco Polo Horizon ist für Rs ins Leben gerufen worden. 1,38 crores, während der Marco Polo der Spitzenspezifikation bei Rs festgesetzt worden ist. 1,46 crores, alle preise ab ausstellungsraum. Mercedes Benz hat ab heute auch Buchungen dafür eröffnet.

Die Mercedes Benz V-Klasse Marco Polo Edition wurde auf der 2020 Auto Expo vorgestellt.
Die Mercedes Benz V-Klasse Marco Polo Edition wurde auf der 2020 Auto Expo vorgestellt.

Was ist das Besondere an der Marco Polo Edition der V-Klasse, die Sie fragen? Nun, die Marco Polo Edition wurde speziell für Camping und Outdoor-Aktivitäten entwickelt. Dieser luxuriöse Reisemobil bietet Platz für vier Personen und ist buchstäblich ein mobiles Minihaus, wie Mercedes es nennen möchte.

In der Mercedes V-Klasse Marco Polo finden Sie eine voll ausgestattete Küchenzeile, ausklappbare Tabletttische, einen Kleiderschrank, einen 4,0-Liter-Kühlschrank und eine luxuriöse Zweisitzer-Couch im Fond mit sogar einer Bettverlängerung. Diese V-Klasse ist mit Holzböden ausgestattet und Sie haben alle wichtigen Dinge für Ihr Zuhause erledigt.

Lesen Sie auch: Mercedes stellt auf der Auto Expo 2020 in Indien das AMG GT 4-türige Coupé vor

In Bezug auf das Design gibt es keine Änderungen gegenüber der Standard-V-Klasse, die wir in Indien haben, abgesehen von der offensichtlich verlängerten Decke. Die Innenraumgestaltung des Armaturenbretts ist ebenfalls identisch mit der serienmäßigen Mercedes V-Klasse. Die V-Klasse Marco Polo Edition kommt in der Version mit langem Radstand nach Indien, genau wie die bereits in Indien erhältlichen Ausstattungen Elite und Exclusive der V-Klasse. Es ist 5140 mm lang, 1928 mm breit und 1901 mm hoch. Es hat einen Radstand von 3200mm.

Lesen Sie auch: Mercedes AMG A35 und GLA auf der Auto Expo 2020 vorgestellt

Der Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo in Indien wird von einem BS6-konformen 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodieselmotor OM654 angetrieben, der 163 PS und 380 Newtonmeter Drehmoment produziert. In der Tat bleiben die Leistungs- und Drehmomentangaben identisch mit den Elite- und Exclusive-Varianten der V-Klasse in Indien. Der Motor ist mit einem 9-Gang-Wandler-Automatikgetriebe ausgestattet. Die V-Klasse Marco Polo hat in Indien keinen direkten Konkurrenten und damit ein Nischenpublikum für sich.

It will be launched in India by mid-2020

Der Okinawa Cruiser Maxi Scooter wurde auf der 2020 Auto Expo vorgestellt

Der elektrische Maxi-Roller von Okinawa Cruiser hat eine Reichweite von ca. 75 bis 80 km, eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km / h. Das vollständige Aufladen dauert 3 bis 8 Stunden und wird Mitte 2020 starten.

Gegen Ende Januar 2020 hatte Okinawa einen bestimmten Teaser eingestellt, der einen elektrischen Maxi-Roller vorstellte. Es sollte das erste seiner Art im Elektrorollerraum in Indien sein. Okinawa hat jetzt diesen Maxi-Scooter auf der 2020 Auto Expo vorgestellt und heißt "Cruiser". Der Okinawa Cruiser möchte ein großartiges Rollergefühl bieten. Wir sind der Meinung, dass wir ihn nur hinsichtlich der Abmessungen mit dem Suzuki Burgman Street 125 vergleichen können.

Der Okinawa Cruiser Maxi Scooter wurde auf der 2020 Auto Expo vorgestellt
Der Okinawa Cruiser Maxi Scooter wurde auf der 2020 Auto Expo vorgestellt

Der Okinawa Cruiser wird von einem bürstenlosen 3-kW-Motor angetrieben und erreicht eine angebliche Höchstgeschwindigkeit von 100 km / h. Okinawa behauptet, dass der Cruiser eine Reichweite von ca. 120 km haben wird, aber wir erwarten eine Reichweite von ca. 75-80 km für die hintere Welt. Damit ist es einem seiner Konkurrenten, dem Ather 450, ebenbürtig.

Der Okinawa Cruiser verwendet einen 4 kWh Lithium-Ionen-Akku. Der Ather 450 verwendet einen 2,4-kWh-Lithium-Ionen-Akku. Bei einer ähnlichen Reichweite würde man jedoch erwarten, dass der Okinawa ungefähr die gleiche Zeit wie der Ather benötigt, was ungefähr 4 Stunden entspricht. Es dauert jedoch 3-8 Stunden, bis der Okinawa Cruiser über eine herkömmliche Steckdose vollständig aufgeladen ist. Bei schnellem Aufladen kann der Roller jedoch in ca. 2-3 Stunden aufgeladen werden.

Es wird Mitte 2020 in Indien eingeführt
Es wird Mitte 2020 in Indien eingeführt

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo – Hyundai enthüllt Creta SUV der zweiten Generation

Der Okinawa Cruiser ist recht ordentlich ausgestattet. Auf der Ausstattungsvorderseite erhält der Scooter volle LED-Scheinwerfer, eine semi-digitale Instrumentenkonsole, Scheibenbremsen vorne sowie zusätzlichen Stauraum hinter der Frontschürze, schlüssellosen Zugang, mobiles Laden, Zentralverriegelung mit Diebstahlwarnanlage, Tempo-Sperre, und einige damit verbundene Funktionen wie die Funktion "Find my scooter".

Lesen Sie auch: 2020 Auto Expo – Maruti Suzuki Vitara Brezza Facelift-Benzin vorgestellt

Auf der Styling-Front wirkt der Okinawa Cruiser ein bisschen überproportional. Der sperrige Kopf mit einem schmalen Heckteil sorgt nicht für ein sehr gutes Design. Die auffällige Lackierung war auch ziemlich auf Ihrem Gesicht und es bekommt sogar einige Grafiken. Sowohl das Vorder- als auch das Rücklicht werden von großen Scheinwerfer- und Rücklichtgruppen dominiert. Die Schwinge hat auch eine ziemlich seltsame Platte aufgeklebt. Okinawa wird diesen Roller voraussichtlich Mitte 2020 auf den Markt bringen.

Aprilia SXR 160 Maxi Scooter auf der Auto Expo 2020 vorgestellt

Aprilia hat auf der Auto Expo 2020 einen neuen SXR 160 Maxi-Scooter vorgestellt. Er wird mit dem neuen BS6 160cc ausgestattet und im dritten Quartal 2020 auf den Markt gebracht

Piaggio bringt einen neuen Maxi-Roller auf den Markt, den sie auf der Auto Expo 2020 vorgestellt haben. Er heißt SXR 160. Maxi-Roller sind aufgrund ihres voluminösen Körpers, der speziellen Fußstütze und der längeren und bequemen Sitze normalerweise für Touren gedacht.

Aprilia SXR 160 Maxi Scooter auf der 2020 Auto Expo vorgestellt
Aprilia SXR 160 Maxi Scooter auf der 2020 Auto Expo vorgestellt

Der Aprilia SXR 160 erhält eine hohe Windschutzscheibe, die ungewöhnlich große Frontschürze und das geteilte LED-Scheinwerferdesign. Von der Seite erhält es das typische Maxi-Design mit einem seltsam aussehenden kleineren hinteren Teil. Außerdem bekommt der Roller Leichtmetallfelgen und LED-Rückleuchten. Es ist auch ziemlich gut ausgestattet mit einem volldigitalen Kombiinstrument, vollen LED-Scheinwerfern, einem langen Sitz für komfortables Reisen und 5-Speichen-12-Zoll-Rädern.

Der neue Aprilia SXR 160 wird einen 160-cm3-Motor verwenden. In Zukunft wird es auch mit einem 125-cm3-Motor erhältlich sein. Der 160-cm3-Motor leistet 11 PS und 11,6 Nm Drehmoment. Das ist 1 PS mehr als die BS4-Version. Außerdem wird es jetzt standardmäßig mit einem Kraftstoffeinspritzsystem ausgestattet, wodurch auch die Kraftstoffeffizienz verbessert wird. Der 125-cm3-Motor leistet rund 10 PS und ist mit einer Kraftstoffeinspritzung ausgestattet.

Der 160-cm3-Motor leistet 11 PS
Der 160-cm3-Motor leistet 11 PS

Für die Federung erhält der Roller vorne eine Teleskopgabel und hinten einen Monoschock. Das Setup konzentriert sich ausschließlich auf den Komfort von Fahrer und Sozius. Das Bremsen übernimmt die Scheibenbremse vorne und die Trommelbremse hinten, serienmäßig mit einkanaligem ABS. Es ist in den Farben Rot, Blau, Weiß und Schwarz erhältlich.

Lesen Sie auch: Auto Expo 2020: Start des Skoda Octavia VRS zum Preis von 36 Rupien

Aprilia wird den SXR 160 im dritten Quartal 2020 in Indien um die festliche Jahreszeit herum auf den Markt bringen. Die Buchung für den Maxi-Scooter beginnt ungefähr zur gleichen Zeit. Wir gehen davon aus, dass der Verkaufspreis bei 1,2 Mrd. Rupien (ab Ausstellungsraum) liegen wird. Ab sofort gibt es keine Maxi-Scooter in dieser Reichweite. Suzuki hat die Burgman Street, ein Semi-Maxi-Roller mit einem Preis von ca. 70.000 Rupien (ab Ausstellungsraum).

Lesen Sie auch: Skoda Kodiaq Benzin kommt im zweiten Quartal 2020

Piaggio präsentierte auch die Vespa Elettrixa auf der Auto Expo 2020
Piaggio präsentierte auch die Vespa Elettrixa auf der Auto Expo 2020

Auf Piaggios Stand auf der Auto Expo stellte die Marke auch die Vespa Elettrixa vor. Es handelt sich um einen Elektroroller mit einer 4 kWh Batterie und einer Reichweite von 100 km. Es bietet verschiedene neuartige Funktionen wie verbundene Technologie, Sprachbefehle, Leistungs- und Sportmodi, Rückwärtsmodus und sogar einen Musikplayer. Es wird nicht in Kürze nach Indien kommen, aber wir würden es auf jeden Fall gerne hier haben.

Der Beitrag Aprilia SXR 160 Maxi Scooter enthüllt auf der Auto Expo 2020 erschien zuerst auf Car Blog India.