Der Range Rover Sport HST trifft den Sweet Spot

Der Range Rover Sport HST trifft den Sweet Spot

Land Rover braucht kaum eine Einführung in die Luxus-Shopping-Community. Das berühmte britische Unternehmen besitzt fast ausschließliche Rechte an der Spitze des Luxus-SUV-Berges – zumindest für diejenigen, deren Augen unter dem von dominierten 200.000-köpfigen Club liegen Rolls Royce und Bentley. Das Flaggschiff in voller Größe Range Rover bleibt das Kronjuwel von Land Rover Je kleiner jedoch Range Rover Sport Modell bleibt der meistverkaufte Land Rover in den Vereinigten Staaten.

Viel Kraft, viel Posh

Wie die meisten Fahrzeuge im Land Rover-Stall ist der Range Rover Sport in einer Vielzahl von Ausstattungsvarianten erhältlich. Bevor wir uns mit dem Thema „Wert“ befassen, sollten Sie Folgendes beachten: Alle Land Rover sind teuer. Am Ende des Totempfahls befindet sich die SE mit Preisen ab 68.650 USD. Darüber liegt der HSE bei 74.250 US-Dollar und der feuerspeiende SVR bei 114.500 US-Dollar. Käufer können aus einer Reihe von Motoren wählen – Benzin, Diesel und Hybrid-Plug-In – obwohl Allradantrieb serienmäßig ist (schließlich handelt es sich um einen Land Rover).

Versteckt im oberen mittleren Bereich der Aufstellung befindet sich die HST-Verkleidung. Ausgestattet mit einer ausgereiften Version des von Land Rover selbst hergestellten Ingenium-Reihensechszylindermotors liefert der HST 395 PS und 406 Pfund-Fuß Drehmoment. Land Rover erweitert diese Leistung mit einem 48-Volt-Mild-Hybrid-System, das entwickelt wurde, um Gas zu sparen und weniger Emissionen in die Atmosphäre zu pumpen. Startpreis? Ein Goldlöckchen $ 82.950.

Der HST liefert die Ware übersichtlich unter die Haube. Vielleicht schafft es das ein bisschen weniger aufregend als ein SVR, aber es schafft es mit mehr Anstand. In der Kabine ist alles ein Range Rover. Rote Lederbezüge bedecken den Armaturenbrett, und eingestreute schwarze Schwaden sorgen für einen rassigen Geschmack, der mit ziemlicher Sicherheit die prominenten Kunden von Land Rover ansprechen wird.

Hightech-Akzente

Ein erstklassiges Meridian-Soundsystem liefert einen gestochen scharfen Klang, und Ihre Musikstücke können problemlos verwaltet werden, unabhängig davon, ob Sie das Infotainmentsystem von Land Rover, Apple CarPlay oder Android Auto verwenden. Das Einrichten auf zwei Bildschirmen im Range Rover Sport dauert kaum eine Minute. Nach einer Woche Autofahren haben wir es den Einbildschirmen vieler Mitbewerber vorgezogen. Insbesondere war es schön, die Google Maps-Funktion von Android Auto auf dem oberen Bildschirm zu verwenden und gleichzeitig die Spotify-Optionen auf dem unteren Bildschirm zu verwalten.

Trotz des Rufs von Land Rover für technologische Probleme ist unser Testwagen nie ins Stocken geraten. Die einzige Störung kam von Land Rovers verwirrendem Adaptive Speed ​​Limited. Anstatt wie eine herkömmliche Geschwindigkeitsregelung zu arbeiten, fixiert die Standardeinstellung das Auto bei der angegebenen Höchstgeschwindigkeit. Sie können ihn bitten, die Geschwindigkeit ein paar Meilen pro Stunde schneller oder langsamer als die Verkehrszeichenanforderung zu halten, aber es ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich.

Ein Stier in einem China Shop

Trotz seiner kultivierten Kabine kommt man nicht an der Größe des Range Rover Sport vorbei. Während es in einer Auffahrt nicht besonders riesig aussieht, fühlt es sich auf der Straße positiv massiv an. Als wir neben einem Audi Q5 fuhren, sahen wir uns um und dachten: "Was machen sie den ganzen Weg dort unten?" Die Einstellung der Fahrhöhe des Sports auf den Offroad-Modus trägt nur zu diesem Gefühl bei.

Darüber hinaus hat der Range Rover Sport einen nahezu unentschuldbar großen Wenderadius. Ja, wir wissen, dass es sich hier um einen echten Geländewagen handelt. Mit mehr als 20 Fuß ist er jedoch deutlich breiter als der eines Toyota 4Runner. Es war anstrengend, mit diesem Auto durch die engen Gassen von Cambridge, Massachusetts, zu rangeln. Man könnte meinen, eine britische Kultmarke würde die Vorzüge einer wendigen Zahnstange kennen.

Unabhängig davon steht das Land Rover-Abzeichen immer noch für etwas. Nämlich: Luxus und Können. Die HST-Verkleidung des Range Rover Sport erfüllt diese Anforderungen zu einem für Land Rover angemessenen Preis. Wählen Sie Ihre Optionen mit Bedacht aus, und ein HST kann alles liefern, was Sie von einem Luxus-SUV erwarten.

Weitere automatische Nachrichten finden Sie in den folgenden Artikeln:

<! –

->

2019 LA Auto Show: Sechs Sterne Autos

2019 LA Auto Show: Sechs Sterne Autos

Audi RS 6, Frankfurt

Da die LA Auto Show 2019 nur eine Woche entfernt ist, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um einen kurzen Blick auf einige der neuen Modelle zu werfen, die im LA Convention Center vorgestellt werden. Nachstehend haben wir ein halbes Dutzend unserer Favoriten aufgelistet. Besuchen Sie auch die CarGurus Facebook Seite und YouTube-Kanal von CarGurus während der Pressetage der LA Show am 20. Novemberth und 21st für Updates.

Hier sind ohne weiteres sechs Autos, die unser Interesse geweckt haben.

Mustang Mach-E

Ford Mustang Mach-E

Zwei Dinge sagen Ihnen alles, was Sie über das Vertrauen wissen müssen, das Ford in seinen brandneuen und vollelektrischen SUV hat. Erstens gibt es den Namen, weil Sie nichts a nennen Mustang ohne auch eine intensive Prüfung seines Erbes, seiner Positionierung und seiner Leistung zu fordern. Mustang ist es jedoch, wenn auch mit einem zusätzlichen "Mach-E" für ein gutes Maß.

Zweitens, die Ford-Eröffnungspresse, die das Auto umgibt, hat weder den Antriebsstrang noch die Leistung angegeben, sondern die Kunden lediglich darüber informiert, dass sie Vorbestellungen (über eine Anzahlung) entgegennehmen Live-Stream der offiziellen Enthüllungendet am 17. November. Nun, das ist Zuversicht.

Zu den Optionen für die Vorbestellung eines Autos gehört die Wahl eines aufwendigen First Edition-Modells, obwohl Ford betont, dass das „Timing entscheidend“ für alle ist, die ein Fahrzeug mit dieser Spezifikation sichern möchten. Was auch immer der Mustang Mach-E für Sie sein mag, es ist schwer zu glauben, dass er mit dem richtigen Design und der richtigen Leistung eines der heißesten Autos sein könnte, die 2020 auf den Markt kommen.

Audi RS Abzeichen

Audi RS Q8

Es ist unwahrscheinlich, dass sich jemand von einer Fahrt mit Audi lösen kann Q8 und denke, was es wirklich braucht, ist mehr Leistung. Die bevorstehende Einführung des RS Q8 wird jedoch genau das ermöglichen, dank des 4,0-Liter-V8 mit zwei Turboladern von Audi Sport. Mit voraussichtlich rund 600 PS und einem Drehmoment von 600 Nm soll der RS ​​Q8 in nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km / h kommen und hat die Nürburgring-Nordschleife bereits in 7: 42: 2 überrundet. Das ist – weil wir wissen, dass Sie sich fragen – ein Rekord für einen Serien-SUV.

Der RS ​​Q8 wird von Audi spätestens in LA ergänzt RS 6 AvantDer RS ​​6, der mit seinem fünftürigen Coupé-Geschwister RS ​​7 sein Debüt auf US-amerikanischem Boden feiert, fährt mit dem gleichen V8 wie der RS ​​Q8 in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km / h. Es wird interessant sein zu sehen, ob der muskulöse Nachlass von Audi hier so gut angekommen ist wie bei europäischen Käufern.

911 Schalthebel

Porsche 911 Handbuch

Das Debüt eines altmodischen Schaltgetriebe in einem Auto, das bereits seit fast einem Jahr zum Verkauf steht, wird normalerweise nicht als aktuell erachtet. Aber wenn das fragliche Auto ein Porsche 911sind die Dinge ein wenig anders. Für eine Person, die kein Auto ist, würde die Überraschung weiter zunehmen, wenn sie erfährt, dass der neueste 911 der 992-Generation durch das Erlangen eines Handbuchs langsamer als schneller wird. Dafür ist es dank der Tatsache, dass die Doppelkupplungsautomaten von Porsche jetzt so schnell schalten, dass es einfach nicht möglich ist, sie zu erreichen, wenn Sie Gliedmaßen in die Gleichung werfen. Als Richtwert gibt Porsche eine 0-60-Zeit von rund 4,0 Sekunden für den an 992 Carrera S manuell gegenüber 3.3 für die PDK automatisch.

Geschwindigkeit ist jedoch nicht alles in einem Hochleistungsauto. Was sich manche Käufer auch wünschen, ist die taktile Interaktion, die ein Handbuch bietet, sei es das gewichtige Gefühl des Kupplungspedals, der präzise Wurf des Schalters oder die Freude an einem perfekt ausgeführten Fersen-Zehen-Herunterschalten. Und genau diese Menschen will Porsche mit dem Einbau seines 7-Gang-Schalters in die Carrera S- und Carrera 4S-Versionen des 992 ansprechen. Gerüchte sind diese Autos – und Das Getriebe – wird auf dem Stand in LA sein. Beobachten Sie diesen Raum.

Bollinger B1 und B2

Bollinger B1 und B2

Die in Detroit verbauten, vollelektrischen, komplett aus Aluminium gefertigten und komplett in Schwarz gehaltenen LA Auto Show-Debüts von Bollinger sehen weniger elegant aus als jedes andere Fahrzeug, von dem erwartet wird, dass es auf den Showboden kommt. Das B1 "Sport Utility Truck" verspricht Allradantrieb, 10 Zoll Federweg, 15 Zoll Bodenfreiheit und eine Reichweite von 200 Meilen trotz seines 5.000-Pfund-Leergewichts. Mit 614 PS, 668 Pfund-Fuß Drehmoment und einer Liste abnehmbarer Teile und Geländewinkel, die an das erinnern Jeep WranglerKönnen wir nicht anders, als fasziniert zu sein.

Der längere elektrische Kleintransporter B2 teilt sich den Antriebsstrang, das Gewicht, die Reichweite und die meisten abnehmbaren Teile des B1, ganz zu schweigen von der mittigen Durchfahrt in voller Länge, die im Fall des B2 Ladungen mit einer Länge von bis zu 16 Fuß aufnehmen kann. Jeder dieser Lkw verfügt über eine Klimaanlage und 10 110-Volt-Steckdosen (und wir können uns nur fragen, wie sich diese auf die Reichweite auswirken werden). Zu einem Preis von jeweils 125.000 US-Dollar sind diese Fahrzeuge nicht für die Massen bestimmt, was wahrscheinlich vorerst in Ordnung ist, da Bollinger noch keinen Produktionspartner gefunden hat.

MINI JCW GP Flügel und Cooper SE

MINI Cooper John Cooper arbeitet GP und SE

Ausreichend luftstromlenkende Schaufeln und Ausbuchtungen, um a Ferrari Neben einem riesigen Heckflügel will der MINI John Cooper Works GP der dritten Generation Appetit auf ein Hochleistungsmodell 2020 mit 3.000 Einheiten in limitierter Auflage machen. Das GP-Konzept und sein 2,0-Liter-4-Zylinder mit einer Leistung von 301 PS und Turbolader legten die Nürburgring-Nordschleife vor kurzem in weniger als 8 Minuten zurück und machten sie zum schnellsten MINI-Modell, das jemals produziert wurde. Es soll Mitte 2020 in den US-Showrooms zu einem Preis von 45.750 US-Dollar, einschließlich einer Bestimmungsgebühr von 850 US-Dollar, erhältlich sein.

Auf dem Stand der BMW Group ist viel los, auch mit dem neuen Mini Cooper SE, ein brandneuer EV auf Basis des MINI Hardtop 2-Türers, wurde 2014 auf den Markt gebracht. Der SE-Elektromotor versorgt die Vorderräder mit 181 PS und 199 lb-ft. Damit ist das Auto in 6,9 Sekunden von 0 auf 60 auf dem Weg nach eine Höchstgeschwindigkeit von 93 Meilen pro Stunde. Wir haben das gefunden Countryman Plug-In Hybrid teuer, aber erfreulich und freuen uns auf die Ankunft der SE, die die Händler im März 2020 mit einem UVP von 30.750 USD, einschließlich einer ähnlichen Bestimmungsgebühr von 850 USD, erreichen sollte.

Volkswagen ID> Space Vizzion "class =" wp-image-61375 "srcset =" https://3bntxw295kc031i6zl2nl2wh-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2019/11/ID._SPACE_VIZZION-7-1051x600. jpg 1051w, https://3bntxw295kc031i6zl2nl2wh-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2019/11/ID._SPACE_VIZZION-7-150x86.jpg 150w, https: //3bntxw295kc031i2nl2nl2wgnl6zl com / wp-content / uploads / 2019/11 / ID._SPACE_VIZZION-7-300x171.jpg 300 W, https://3bntxw295kc031i6zl2nl2wh-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2019/11/ID._SPACE_VIZZION -7-768x438.jpg 768w, https://3bntxw295kc031i6zl2nl2wh-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2019/11/ID._SPACE_VIZZION-7-332x190.jpg 332w, https: // 3zlwbnt2wbntxl2nl2nlbnl .netdna-ssl.com / wp-content / uploads / 2019/11 / ID._SPACE_VIZZION-7-700x400.jpg 700 W, https://3bntxw295kc031i6zl2nl2wh-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2019/ 11 / ID._SPACE_VIZZION-7-640x365.jpg 640w "sizes =" (maximale Breite: 1051px) 100vw, 1051px "/></figure>
<h4>Volkswagen ID. Raum Vizzion Konzept</h4>
<p>Volkswagen ID-Flotte. electric concept cars begrüßen sein siebtes mitglied auf der <a rel=Petersen Auto Museum 19. Novemberth mit dem Weltpremiere der ID. Space Vizzion Crossover-Konzept. VW beschreibt dieses neue Fahrzeug als Kombination der Aerodynamik eines Gran Turismo mit der Geräumigkeit eines SUV in einem emissionsfreien Auto mit einer Reichweite von bis zu 500 Kilometern.

Sieht aus wie ein langer, flacher, stromlinienförmiger Kombi, der Ausweis. Space Vizzion im Gegensatz zu den früheren ICH WÜRDE. Vizzion, verfügt über ein Lenkrad und ein sehr großes, aber horizontales digitales Bedienfeld am Armaturenbrett. Die Kabine verwendet nachhaltige Materialien für die Innenausstattung und verfügt über AppleSkin, eine vegane Alternative zu Leder, das mit Resten aus der Apfelsaftherstellung hergestellt wird. Volkswagen plant, Ende 2021 eine Serienversion mit verschiedenen Versionen in Nordamerika, Europa und China herauszubringen.

Die LA Auto Show wird am 22. November für die Öffentlichkeit geöffnetnd und läuft bis Sonntag, 1. Dezemberst. Ticketinformationen und Details finden Sie unter auf der Website der Show.

Weitere Neuigkeiten zum Auto finden Sie in den folgenden Artikeln:

<! –

->

Das Startup Electric Truck Wars startet auf der LA Auto Show

Das Startup Electric Truck Wars startet auf der LA Auto Show

Bollinger B2

Bei Elektrofahrzeugen scheinen die Elektrofahrzeuge die letzte Grenze zu sein. Während Ford und Chevrolet einmalige Modelle oder Prototypen von elektrischen Pickups vorgestellt haben, haben einige neuere Autohersteller sie mit serienreifen oder fast serienreifen Modellen auf den Prüfstand gestellt. Wir schauen uns die Teilnehmer der Start-up-Truck-Kriege genauer an.

Die Elektro-Truck-Anwärter

Drei Startup-Autohersteller wollen die Herzen und Geldbörsen der Verbraucher erobern: Bollinger Motors, ein in Detroit ansässiges Unternehmen, das seinen B2 zeigt; Rivian, der im vergangenen Jahr mit einem Prototyp seines R1T für Aufsehen sorgte; und Tesla, die am 21. November ihr Cybertruck-Debüt geben wird.

Bollinger-Motoren

Das B2 von Bollinger dürfte das exklusivste sein. Im ersten Jahr werden nur 1.500 Stück mit einem Preis von 125.000 US-Dollar hergestellt. Es hat eine Vollaluminiumkarosserie und einen elektrischen Antriebsstrang, der 614 PS und 668 Pfund-Fuß Drehmoment liefern kann. Bollinger sagt, dass dieser Motor 7.500 Pfund schleppen kann und eine Nutzlast von 5.000 Pfund hat – aber mehrere Verkaufsstellen haben festgestellt, dass er hauptsächlich für Offroad-Fahrten verwendet wird, so dass seine Geschwindigkeit auf 100 Meilen pro Stunde begrenzt ist und die Reichweite auf 200 Meilen begrenzt ist.

Ein cooles Feature ist ein Durchgang, der sich vom Kühlergrill durch die Kabine in das Bett erstreckt. Wenn Sie jedoch nach innen schauen, werden Sie feststellen, dass es kein Infotainmentsystem gibt, wie es viele Käufer von Neuwagen erwarten.

Rivian

Der R1T ist mit seinen abgerundeten Ecken, den länglichen Scheinwerfern und der futuristischen Technologie ein stilistisches Gegenstück zum B2. Laut Rivian wird der R1T 754 PS leisten und 400 Meilen zurücklegen können. Der Stauraum, der sich hinter der Hütte befindet, eignet sich am besten für Snowboards oder Ski. Im Inneren befinden sich ein digitales Armaturenbrett hinter dem Lenkrad und ein großer horizontaler Infotainment-Bildschirm.

Der R1T soll 2021 in den Handel kommen. Der Startpreis wird etwas mehr als die Hälfte des Preises eines B2 betragen und 69.000 US-Dollar betragen.

Rivian R1T

Tesla

Das Cybertruck-Gewölbe von Tesla bietet einige beeindruckende technische Daten. Am 21. November enthüllt, wird es drei verschiedene Verkleidungen zur Verfügung haben: Einzelmotor-AWD, Doppelmotor-AWD und Tri-Motor-AWD. Die Anhängelast liegt je nach Ausstattung zwischen 7.500 und 14.000 Pfund. Die unteren Verkleidungen erreichen eine Reichweite von ca. 400 km, während der Tri Motor AWD eine Reichweite von über 800 km hat. Am überraschendsten ist jedoch, dass der Cybertruck Vault bei 39.900 US-Dollar startet. Wenn Tesla dies schafft, ist es die günstigste Option für einen elektrischen Pickup.

Diese Start-ups stehen vor großen Herausforderungen, wenn es darum geht, ihre Fahrzeuge den Verbrauchern nahe zu bringen: Tesla hatte zuvor Probleme, Termine einzuhalten, und weder Bollinger noch Rivian haben Händlernetzwerke aufgebaut.

Etablierte Autohersteller machen EV-LKW-Pläne

Es sind nicht nur Start-ups, die Elektrofahrzeuge entwickeln. Anfang dieses Jahres debütierte Ford ein Vollelektrischer Pickup, der 1.000.000 Pfund schleppen kann. Der Autohersteller räumt zwar ein, dass die Serienversion dieses Fahrzeugs nicht über diese Fähigkeit verfügt, zeigt jedoch, wie Ford über Elektro-Lkws denkt. Wir konnten bereits 2021 eine elektrische Version des F-150 sehen.

Und kürzlich stellte Chevrolet bei SEMA den vollelektrische E-10. Die Pressemitteilung des Unternehmens geht davon aus, dass es 450 PS leisten kann. Und im Gegensatz zu den Neulingen nutzt der E-10 das gesamte Bett für die Batterie des LKW. Es bietet auch eine 0-60 Meilen pro Stunde Zeit von 5 Sekunden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass wir möglicherweise nie ein serienreifes Modell dieses Fahrzeugs sehen werden.

Weitere Nachrichten von der LA Auto Show finden Sie in den folgenden Artikeln:

<! –

->

2019 LA Auto Show: Fahrzeuge für jeden Lebensstil

2019 LA Auto Show: Fahrzeuge für jeden Lebensstil

2020 Audi RS Q8 auf der LA Auto Show 2019

In diesem Jahr standen auf der LA Auto Show Elektrofahrzeuge im Mittelpunkt. Wir stellen Fahrzeuge für jeden Lebensstil zusammen, den wir im Jahr 2019 gesehen haben LA Auto Show.

Nervenkitzel-Sucher

Das 2020 Audi RS Q8 machte mit seinem massiven Gitter und der auffälligen hellgrünen Fassade einen ziemlichen Auftritt. Er sieht gut aus und hat dank seines 4,0-Liter-V8, der auch unter der Motorhaube des RS 6 Avant sitzt, eine Menge Power. Es kann von 0-60 Meilen pro Stunde in weniger als 4 Sekunden und bis zu einer elektronisch begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 155 Meilen pro Stunde kommen. Sie können auch die 2020 Subaru WRX STI Series.WeißDas macht 310 PS und ist nur mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Es zeichnet sich durch 19-Zoll-Räder aus mattbronze und silberne Bremssättel aus.

Wochenend-Krieger

Das 2021 Kia Seltos debütierte auf der LA Auto Show und war damit der neueste Crossover für die wachsende Familie des Unternehmens. Es bietet 7,2 Zoll Bodenfreiheit zusammen mit einem robusten Design, das an sein etwas älteres Geschwisterchen erinnert, das Tellurid. Noch besser? Laut Kia werden die Seltos einen Anfangs-UVP von unter 22.000 US-Dollar haben. Das 2021 Toyota RAV4 Prime Ebenfalls vorgestellt wurde ein neuer Plug-in-Hybridantriebsstrang mit 302 PS. Sie können 39 Meilen vollelektrische Reichweite und 90 MPGe erwarten.

EV-Enthusiast

Wir haben auf der LA Auto Show viele Elektrofahrzeuge gesehen, die eine Kombination aus Leistung, Reichweite und Technologie bieten. Das 2021 Ford Mustang Mach-E verfügt über einen 15-Zoll-Touchscreen und eine EPA-geschätzte Reichweite von 300 Meilen. Wenn Sie sich für die GT Performance Edition entscheiden, leistet eine Batterie mit 98,8 Kilowattstunden 459 PS und ein Drehmoment von 612 Pfund-Fuß. Das 2020 Porsche Taycan 4S fiel uns auch auf. Es hat eine Geschwindigkeit von 0-60 Meilen pro Stunde von 3,8 Sekunden und packt bis zu 562 Pferdestärken und 479 Pfund-Fuß Drehmoment, wenn Sie sich für eine Überladung mit Startkontrolle entscheiden. Im Inneren stehen Ihnen bis zu vier Bildschirme zur Verfügung: der 16,9-Zoll-Treiber-Cluster, ein 10,9-Zoll-Infotainment-Bildschirm für den Fahrer und ein weiterer für den Beifahrer sowie ein 8,4-Zoll-Bildschirm in der Konsole.

Luxus-Shopper

Das 2021 Lexus LC 500 Cabrio bietet eine Reihe von luxuriösen Funktionen, darunter den Lexus Climate Concierge, mit dem die Sitzheizung, die Nackenwärmer und das beheizte Lenkrad des Autos auf die ideale Temperatur gebracht werden. BMW stellte eine neue Version des M2 mit dem 2020 M2 CS Coupé. Es wird eine Leistungssteigerung von 39 PS auf 444 PS und ein 6-Gang-Schaltgetriebe Standard. Im Inneren befinden sich Alcantara-Ledersitze und ein Harman Kardon-Soundsystem.

Weitere Nachrichten zur Auto-Show finden Sie in den folgenden Artikeln:

<! –

->

Der 2020 Genesis G70 gibt BMW einen Lauf für sein Geld

Der 2020 Genesis G70 gibt BMW einen Lauf für sein Geld

2020 Genesis G70 Sport 3.3T

Für einen Autohersteller ist es einfacher als je zuvor, sich von der Masse abzuheben. Vor der Verbreitung von Touchscreen-Infotainmentsystemen und fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen vertrauten die Luxusautohersteller auf die hochwertigen Innenraummaterialien, hochwertigen Stereoanlagen und außergewöhnlichen Leistungsmerkmale eines Autos, um es von der Konkurrenz abzuheben.

Diese Elemente haben dazu beigetragen, dass Legacy-Stalwarts wie der BMW 3er und Mercedes-Benz C-Klasse eine Hochburg auf dem Markt für Luxus-Kompaktlimousinen. Diese Autos können auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Zu ihrer Ehre haben sowohl BMW als auch Mercedes beeindruckende Sicherheits- und Technologieangebote entwickelt, um der Konkurrenz von Automobilherstellern wie Lexus, Infiniti, Volvo und Audi standzuhalten.

Aber es gibt eine noch aktuellere Bedrohung für die Luxusmarktführer. Genesis, geboren aus Hyundais Flaggschiff-Limousinen-Besetzung, kam mit dem 2017 G90. Zwei Jahre später debütierte der 3er-Jäger des Unternehmens, der G70.

2020 Genesis G70 Sport 3.3T

Wir hatten die Chance, das zu fahren 2019 G70 und fand es erstaunlich großartig. Mit einigen jüngsten Erfahrungen in einem 2020 G70Fragen wir uns, ob es wirklich besser ist als das Beste des Segments, und wenn ja, warum? Wie?

Der Sportmodus hält den G70 wettbewerbsfähig – bis zu einem gewissen Punkt

Zunächst einmal ist der 2020 Genesis G70 nicht so beeindruckend wie ein ähnlich ausgestatteter 3er. Obwohl der G70 auf der Plattform des Kia Stinger (oder vielleicht auch deswegen) aufgebaut ist und über ein optimiertes Fahrwerk verfügt, fühlt er sich nie wirklich wie eine engagierte Sportlimousine an. Unser Auto war mit dem 3,3-Liter-V6 mit Turbolader ausgestattet, und es hat absolut gerissen. Während der Kia K900 eine komfortable und selbstbewusste Beschleunigung aus dieser Mühle herausholt, scheint der Genesis-Ansatz eher so zu sein, als würde er einen Vorschlaghammer aus dem Fenster werfen. Zeigen Sie mit der Nase, geben Sie Gas, und bevor Sie es merken, sind Sie da. Dank der serienmäßigen Brembo-Bremsen des V6 G70 werden Sie wahrscheinlich auch schnell anhalten.

2020 Genesis G70-Fahrmoduswähler

Leider wird das Auto viel ruhiger – fast langweilig -, wenn Sie den Sportmodus verlassen. Und bevor Sie denken, "Behalten Sie es einfach im Sport bei, Problem gelöst", beachten Sie diese Worte: Der Sportmodus wurde ärgerlich, sobald wir auf den Verkehr stießen, und unsere kombinierte Kraftstoff-Sparzahl von 15,1 mpg beim Testen (Trinken von Premium-Kraftstoff) hatte uns bei jeder Gelegenheit Benzin sparen.

Das 2020 G70 hat einen Preis zu schlagen

Innen ist das Design geschäftiger als die typisch spartanischen deutschen Setups, aber es ist unglaublich gut ausgestattet. Und so hebt sich der Genesis G70 vor allem von der Masse ab. Auf dem Infotainment-Touchscreen sind Apple CarPlay und Android Auto Standard. Die Sitze unseres Testwagens waren mit Steppnähten versehen, die von fast jedem Passagier ein Hingucker waren. Der Rücksitz ist platzsparend, aber der Beifahrersitz verfügt über Einstellknöpfe, die für den Fondpassagier leicht zugänglich sind, wie beim K900.

2020 Genesis G70 Sport 3.3T Innenraum

An der 2020 Genesis G70 gibt es viel zu lieben. Die Silhouette des Autos zieht viel Aufmerksamkeit auf sich und die LED-Kopf- und Rücklichter sehen besonders bei Nacht großartig aus. Der optionale 3,3-Liter-Motor kickt wie ein Pferd, auch wenn das Chassis keine Kurven wie Butter schnitzt. Auf dem heutigen Markt ist jedoch möglicherweise keine Leistung erforderlich, um die Fans zu überzeugen. Das brillante Innendesign gibt ein Statement ab, und der G70 ist in puncto Sicherheit oder Infotainment-Technologie keine Langeweile. Letztendlich ist der attraktive Preis des G70 – der bei 34.900 US-Dollar beginnt und durchweg fast 8.000 US-Dollar weniger kostet als ein vergleichsweise ausgestatteter 3er – möglicherweise alles, was ein widersprüchlicher Käufer braucht, um eine Entscheidung zu treffen.

Weitere Neuigkeiten zum Auto finden Sie in den folgenden Artikeln:

<! –

->

CarGurus: Unsere automobilen Highlights von 2019

CarGurus: Unsere automobilen Highlights von 2019

2020 Porsche Taycan 4S

Nur wenige könnten behaupten, dass 2019 ein faszinierendes Jahr in der Welt des Automobils war – aber was sind Ihre automobilen Highlights im Jahr 2019? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dies im Kommentarbereich unter diesem Artikel oder über das Internet mitteilen CarGurus Facebook-Seite. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben unsere Autoren im Folgenden ihre eigenen automobilen Highlights des Jahres 2019 vorgestellt, von Pickups bis hin zu Porsches.

Chris Knapman, Herausgeber, CarGurus UK

Wird die Zeit zeigen, dass 2019 das Jahr war, in dem das Elektroauto durchbrach? An neuen Produkten, die mit Batteriestrom betrieben werden, mangelt es sicherlich nicht Porsche Taycan und spätestens Nissan Leaf zu der unübersehbaren Tesla Cybertruck.

Wenn Sie diese neuen Autos mit einer verbesserten Ladeinfrastruktur kombinieren, ist zu erwarten, dass die öffentliche Meinung Anzeichen einer Abschwächung in Richtung Elektrofahrzeuge zeigt. Dies war nach unseren eigenen Untersuchungen mit Sicherheit der Fall, bei denen sich herausstellte, dass die Zahl der Verbraucher, die sich in den nächsten fünf Jahren als Eigner eines Elektrofahrzeugs erachten, im Jahr 2019 von 15% auf 26% gestiegen ist. Dies ist am wahrscheinlichsten auch erst der anfang: wer würde dagegen wetten, dass diese zahl nächstes jahr um diese zeit deutlich gewachsen ist?

Zurück in der Welt der Verbrennung, muss meine lobende Erwähnung für 2019 an die neueste Generation des Porsche 911 gehen, den 992. Er aktualisiert nicht nur meisterhaft das legendäre 911-Format für dieses High-Tech-Zeitalter mit seinem fabelhaften Interieur und seinem ultraschlanken Design Äußerlich, aber in Bezug auf die Leistung, bewegt der 992 sogar die grundlegenden, Nicht-GT- oder Turbo-Modelle fest in Supercar-Territorium. Wenn ich meine automobilen Highlights von 2019 auf einen einzigen, flüchtigen Moment beschränken müsste, wären es die surrealen Drei-Punkte-Sekunden, von denen unser mit Allradantrieb und PDK ausgestatteter 911-Testwagen abfeuern musste 0-62 mph.

Es mögen Elektrofahrzeuge kommen, aber die Verbrennung ist immer noch mehr als in der Lage, Ihnen den Atem zu rauben.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=Mkk_q8xL4lE (/ einbetten)

Megan Hennessey, Herausgeberin von CarGurus US

Ich bin beeindruckt von der Anzahl der Leistungswagen und SUVs, die wir 2019 eingeführt haben. Fans der Audi S4 Avant freute sich, als der deutsche Autohersteller enthüllte, dass er seinen brachte RS 6 Avant nach Nordamerika. Es packt einen 4,0-Liter-V8, der 591 PS und 590 Pfund-Fuß leistet, 60 Meilen pro Stunde in etwa 3 Sekunden erreicht und eine Höchstgeschwindigkeit von 189 Meilen pro Stunde erreicht.

Ebenso spannend war die Einführung des RS Q8, ein Performance-SUV mit der gleichen Leistung wie der RS ​​6 Avant. Wir hatten die Gelegenheit, uns das genauer anzuschauen 2020 RS Q8 Auf der LA Auto Show 2019 werden neben dem Motor noch zahlreiche weitere Features wie 23-Zoll-Räder und ein RS-spezifischer schwarzglänzender Kühlergrill hinzugefügt.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=unLZCx_qLlw (/ einbetten)

Und im EV-Bereich standen Elektro-Lkw im Mittelpunkt: Bollinger brachte uns eine serienreife Version seines B2-Elektro-Lkw, Tesla stellte seinen einzigartigen Cybertruck vor und Rivian rückt näher an sein serienreifes Modell des R1T heran. Aber sind Lkw-Käufer bereit, von Gas auf Elektrizität umzusteigen? Es ist schwer zu sagen. In unserem jährlichen LKW-StimmungsumfrageWir fanden heraus, dass 70% der Käufer bereit waren, die Marke zu wechseln, was für diese Start-up-Truck-Hersteller eine gute Nachricht ist. Ihre hohen Preise können jedoch Käufer fernhalten.

Steve Halloran, Herausgeber, CarGurus US

Mit einem Kollegen, der Elektrofahrzeuge feiert, und einem anderen Leistungswagen und SUV, möchte ich ein Highlight aus dem Jahr 2019 erwähnen, das es nicht gab: Fords Live-Stream-Debüt des 2021 Mustang Mach-E kurz vor der LA Auto Show. Fords Entscheidung, den Namen und das Abzeichen seines mächtigen Mustangs auf eine elektrische Frequenzweiche zu setzen, löste natürlich Kontroversen aus, aber ein Fahrzeug mit Pony-Ausstattung mit einer Reichweite von bis zu 300 Meilen, nutzbaren Sitzplätzen für 5, fast 60 Kubikfuß Laderaum und Eine Zeit von 0 bis 60 von weniger als 4 Sekunden klingt für mich großartig.

2021 Ford Mustang Mach-E

Meine Highlights für 2019 kamen jedoch von zwei Autoherstellern, die CarGurus seit Jahren überzeugt, Mazda und Subaru, und zwar in Form starker neuer Versionen bewährter Modelle. Das neu gestaltete 2019 Mazda3 verdiente begeisterte Kritiken von fast allen, die es fuhren, einschließlich George Kennedyund das aktualisierte 2019 CX-5Auch das Ende letzten Jahres im Schnee gesampelte Produkt wurde von einer Vielzahl von Gutachtern gelobt.

2020 Mazda3

Eine neue Version unseres bevorzugten Subaru-Modells ist ebenfalls im Jahr 2019 eingetroffen. Im September hatten wir die Gelegenheit, den 2020 Subaru Outback zu fahren, und es hat uns ziemlich gut gefallen. Die Neuauflage dieses Wagens / Crossovers bietet endlich einen turboaufgeladenen Motor unter der Haube, den besonders in Höhenlagen lebende Fahrer zu schätzen wissen. Unsere kürzlich veröffentlichten Rückblick auf das Outback 2020 fand es stark in Bezug auf Funktionalität und Kosteneffizienz, die wir als Markenzeichen der Marke Subaru betrachten.

2020 Subaru Outback

Matt Smith, Herausgeber, CarGurus US

Zu dieser Jahreszeit reden alle über Elektrifizierung und Fortschritt und die heiße neue Sache. Aber wie jeder mit offenen Augen sehen kann, war 2019 das Jahr des Rückschlags.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=QXsf-AydOO4 (/ einbetten)

Zunächst belebte Chevy die Blazer als stylischer, scharfer und sexy Crossover mit 21-Zoll-Reifen im Wert von fast 1.400 US-Dollar. Sicher, der neue Blazer 2019 hatte seine Kritiker, insbesondere die, die seine mangelnde Offroad-Leistung bemängeln, aber ich begrüße zum einen unsere neuen Crossover-Overlords.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=eRwQrZQaZ80 (/ einbetten)

Und es ist auch nicht so, dass uns 2019 nicht genügend robuste Fähigkeiten gebracht hätte. Ford und Jeep setzten das Rückfallthema fort und brachten die legendären LKW – Typenschilder auf den Markt 2019 Ranger und 2020 Gladiator.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=HG3xqtBfT48 (/ einbetten)

Der Höhepunkt des Jahres für diesen Schriftsteller war schließlich die lang erwartete Rückkehr des Toyota Supra. Die Partnerschaft mit BMW verlieh dem neuen Coupé ein glänzendes bayerisches Herzblut (oder Motor und Fahrwerk für unsere wörtlicheren Leser), das mit seinem atemberaubenden Außendesign kombiniert werden konnte. Sicher, das Interieur des 2020 GR Supra kommt Ihnen vielleicht bekannt vor, und das Fehlen eines Schaltgetriebes wird die Einkaufslisten einiger Enthusiasten abschneiden, aber man kann mit Sicherheit behaupten, dass kein anderes Auto auf dem Testfahrplan von CarGurus für 2019 so gut bewertet wurde viel Aufmerksamkeit an Tankstellen, Lebensmittelgeschäften, Rennstrecken oder irgendwo anders sind wir damit gefahren.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=7Qw9nlad6XA (/ einbetten)

Weitere Neuigkeiten zum Auto finden Sie in den folgenden Artikeln:

<! –

->